Sprungziele
  • Herzlich Willkommen

    in der Stadt Glinde

  • Jetzt bei der Stadt Glinde bewerben!

    Aktuelle Stellenangebote

  • Hier direkt buchen!

    Termine im Rathaus

  • Steck uns in die Tasche!

    Rathaus-Nachrichten auf's Handy

  • Weitere Informationen gibt es hier

    Glinde möchte Fairtrade-Stadt werden

Hände stecken eine Plastikflasche in eine Mülltüte. Davor Hinweise auf die Frühjahrsputz-Aktion.
Grafik: Stadt Glinde

"Sauber! Zusammen putzen wir die Natur der Stadt heraus!" Seit mehr als 25 Jahren beteiligt sich die Stadt Glinde an der landesweiten Müllsammelaktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein". Zahlreiche Helfer:innen, Schulen, Kindergärten, Vereine und Verbände packen jedes Jahr mit an und beteiligen sich an der Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein". Auch in Glinde wird so viel Gutes für die Natur erreicht. 2024 sammeln wir gemeinsam wieder die Dinge auf, die nicht in die Natur, sondern in den Müll gehören. Die offizielle Sammel-Woche beginnt am Montag, den 4. März und endet mit dem großen Aktionstag am Sonnabend, den 9. März 2024. Unter der Woche können Müllsammler:innen ausschwärmen und bereits ohne feste Zeiten oder Orte starten. Jede und jeder kann selbst entscheiden, wann, wo und wie lange Grünflächen, Parks und Wege aufgeräumt werden.

Alle Einzelheiten gibt es unter www.glinde.de/stadtputz

Vorschläge für Ehrennadel einreichen

Die Stadt Glinde zeichnet seit 2013 engagierte Glinder Bürger:innen sowie Organisationen, Vereine und Verbände und Vertreter:innen der Wirtschaft mit der Verleihung der „Glinder Ehrennadel“ in Silber und Gold aus. Seit 2016 auch Schulen bzw. Schulklassen. Die Auszeichnung wird jährlich am 25. März überreicht. An diesem Tag wurde Glinde im Jahre 1229 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und damit gilt das Datum als „Stadtgeburtstag“. Gemeinsam rufen Bürgervorsteher Claus Peters und Bürgermeister Rainhard Zug alle Glinder Bürger:innen zur Einreichung von Vorschläge für die Verleihung der Glinder Ehrennadel bis zum Mittwoch, den 13. März 2024 auf. Im Anschluss entscheidet ein Auswahlgremium über die Verleihung der Ehrennadel. 

Alle weiteren Einzelheiten

Eine Ehrennadel der Stadt Glinde in Gold ist eine Darstellung des Wappens.
Die Stadt Glinde verleiht engagierten Menschen die Ehrennadel in Gold oder SilberFoto: Stadt Glinde

Das bewegt Glinde

Foto: Stadt Glinde
 

Wochenmarkt-Stände

Mittwochs und sonnabends findet der Wochenmarkt in Glinde statt. An den Ständen gibt es Brot, Gemüse, Mode, internationale Spezialitäten und vieles mehr. Wir suchen immer wieder Interessenten für einen Stand.

mehr erfahren
Foto: Joachim Flicker Renaissance-Theater Berlin
 

Theater im Forum

Karoline Eichhorn und Catrin Striebeck im gefeierten Stück "Die Vodkagespräche" des dänischen Kultautors Arne Donny Nielsen am 27. April in Glinde. Karten jetzt kaufen.

mehr erfahren
Foto: Stadt Glinde
 

Videos der Stadt Glinde

Auf der Homepage finden sich auch selbst produzierte Videos. Hier geben Politik und Verwaltung kurze Grußworte, aber auch wertvolle Tipps zu verschiedenen Themen ab.

mehr erfahren
Foto: Stadt Glinde
 

Fairtrade-Stadt

Glinde möchte „Fairtrade Stadt“ werden. Sie strebt damit das von Trans Fair e.V. verliehene Siegel an. Nun werden dafür erste Maßnahmen umgesetzt.

mehr erfahren
Foto: Stadt Glinde
 

E-Lastenrad ausleihen

Wochenendeinkäufe, Baumarktbesorgungen - mit dem Lastenrad der Stadt Glinde können viele Dinge einfach und klimaneutral transportiert werden. Das Rad kann jetzt kostenlos geliehen werden.

mehr erfahren
Foto: Stadt Glinde
 

Bürgerinformationssystem

Wissen was in der Stadtvertretung und den Ausschüssen aktuell diskutiert wird.

mehr erfahren

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.