Ehrungen

Engagement braucht Anerkennung - Auszeichnung von „Ehrenamtlichem Engagement“ in Glinde

Die Ehrennadeln der Stadt Glinde Foto: Stadt Glinde
Die Ehrennadeln der Stadt…Stadt Glinde

Seit 2013 zeichnet die Stadt Glinde engagierte Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Vereine und Verbände sowie Vertreter der Wirtschaft mit der Verleihung der „Glinder Ehrennadel“ aus. Bürgermeister sowie Bürgervorsteher bitten jedes Jahr um Einreichung von Vorschlägen.

In der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements liegt einer der Schlüssel für die weitere Entwicklung des Glinder Gemeinwesens und damit der Stadt Glinde in der Zukunft. Die Stadt Glinde unterstützt daher das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger aktiv und wirkt am weiteren Ausbau maßgeblich mit. 

Einige Glinderinnen und Glinder engagieren sich stark um das Gemeinwohl und sind nicht nur mit der Glinder Ehrennadel in Gold oder Silber ausgezeichnet worden.
So gibt es in Glinde auch Trägerinnen und Träger der Silbernen Ehrenmedaille der Stadt Glinde, der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein, der Freiherr-vom-Stein-Gedenk-Nadel sowie des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Engagement, das über Glindes Grenzen hinaus bundesweit Anerkennung findet.

Eine Auflistung der Ausgezeichneten finden Sie unten stehend! 

Verliehene Glinder Ehrennadeln
Silberne Ehrenmedaille der Stadt Glinde
Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein
Freiherr-vom-Stein-Gedenk-Nadel
Bundesverdienstkreuz
Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Ehrungen
Vorzimmer Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.