Theater im Forum

Die Stadt Glinde präsentiert im Theater im Forum, Oher Weg 24 in Glinde, zahlreiche Theateraufführungen und Konzerte. Und das schon seit 1974.

Nach wie vor erfreut sich das Glinder Theater im Schulzentrum großer Beliebtheit. Die Stadt Glinde hat sich entschlossen, die Aufführungen im Theater im Forum für die neue Saison 2020 / 2021 nicht abzusagen, sondern ein abwechlungsreiches Angebot unter sehr eingeschränkten Bedingungen zu ermöglichen. Leider bedeutet dies für jede:n Besucher:in eine Abkehr vom Gewohnten.

Die Aufführungen finden unter folgenden Bedingungen statt:

  • Es gibt für die Theatersaison 2021/2022 kein Abonnementverkauf, alle Abos ruhen für diese Saison
  • Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Einzelkarten 
  • Einzelkarten können nur per Überweisung oder mit EC-Karte bezahlt werden (Barzahlung ist nicht mehr möglich)
  • Es gibt keine Abendkasse
  • Es können maximal 2 Plätze nebeneinander vergeben werden.

Karten bekommen Sie bei der Theaterkasse der Stadt Glinde per E-Mail unter theaterkasse(at)glinde.de 

Kommende Veranstaltungen:

  • Sonnabend, 2. Oktober 2021, 20.00 Uhr, „Ein Käfig voller Narren“, Komödie Braunschweig   
  • Sonnabend, 6. November 2021, 20.00 Uhr, „Eine Nacht in Nashville“, Ein Abend mit Carolin Fortenbacher und Band 
  • Sonnabend, 4. Dezember 2021, 20.00 Uhr, „Champagner zum Frühstück“, Ohnsorg-Theater, hochdeutsch 
  • Sonntag, 16. Januar 2022, 17:00 Uhr, Das Neujahrskonzert „Donaureise“ mit Harmonic Brass 
  • Sonnabend, 22. Januar 2022, 20:00 Uhr, „Hanne Sommer“, Komödie
  • Sonnabend, 5. März 2022, 20:00 Uhr, „Aber bitte mit Dame“, Eine Hommage an Udo Jürgens 
  • Sonnabend, 23. April 2022, 20:00 Uhr, „Ein Traum von Hochzeit“, Komödie Braunschweig 

Alle Angaben unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn zum aktuellen Stand.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.