Bürgermeister

Rainhard Zug wurde am 27. September 2009 bei der zweiten Bürgermeister-Direktwahl mit 68,1 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Bürgermeister der Stadt Glinde gewählt.

Seit dem 1. April 2010 leitet er die Glinder Stadtverwaltung mit derzeit 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen der Stadtvertretung und im Rahmen der von ihr bereit gestellten Haushaltsmittel.

Am 24. September 2017 gelang Rainhard Zug die Wiederwahl. Mit 55,1 % lag Zug vor den beiden anderen Bewerbern Frank Lauterbach (SPD) sowie Jan Schwartz (Bündnis90/Die Grünen). Seine zweite Amtszeit begann am 1. April 2018.

Rainhard Zug ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen bitte im Vorzimmer Bürgermeister bei:

Persönliches
Aufgaben
Vorzimmer Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.