Lage & Anbindung

Glinde ist eine Stadt im südlichen Schleswig-Holstein. Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und liegt östlich der Millionenstadt im Kreis Stormarn.

Sie erreichen von hier in wenigen Minuten den Sachsenwald und die Stormarnsche Schweiz, sind aber auch schnell in der Hamburger Innenstadt. An klaren Tagen kann man vom westlichen Stadtrand bis in die Hamburger Innenstadt hineinsehen und den Fernsehturm entdecken.

Auch die überregionalen Verkehrsverbindungen sind attraktiv. Glinde ist über die Kreisstraße 80 direkt an die Autobahn Hamburg  – Berlin (A 24, Abfahrt Reinbek/Glinde) und über die Anschlussstelle Barsbüttel an die Autobahn Hamburg – Lübeck (A 1) angebunden. Über die Abfahrten Hamburg-Öjendorf und Stapelfeld bestehen weitere Anschlüsse an die A 1.

Die  Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein sind angeschlossen an den Hamburger Verkehrsverbund. Mit dem Bus der Linie 333 erreichen Sie im 10-Minuten-Takt in ca. 12 Minuten die U-Bahn-Linie U 2, mit der Buslinie 137 oder 237 sowie 536 in ca. 19 bis 30 Minuten die S-Bahn-Linie S 21. 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.