Ortsmittekonzept - Ihre Meinung ist gefragt

Die Auftaktveranstaltung der Bürgerworkshops zur Ortsmittengestaltung war am 30. Juni 2018, der zweite Workshop am 1. September 2018. Die Zusammenfassungen der beiden Veranstaltungen finden Sie hier!

Samstag, 1. September 2018Dokumentation
Samstag, 30. Juni 2018Dokumentation

Ortsmittekonzept - Kinder- und Jugendliche melden sich zu Wort

Im Rahmen der Überplanungen für Glindes Ortsmitte kommen nicht nur die Erwachsenen zu Wort, sondern auch Kinder und Jugendliche dürfen ihre Ideen mit einbringen.

Zum ersten Workshop für Glindes jüngste Bewohnerinnen und Bewohner kamen kürzlich rund 50 Vorschulkinder aus dem Hort Wirbelwind sowie Wurzelzwerge in der Feuerwehr zusammen. Nachmittags meldeten sich unter Begleitung des Jugendbeirates und des Teams der Jugendarbeit, Glindes junge Erwachsene zu Wort.

Dr. Volker Zahn leitete den Workshop und stellte die Ergebnisse gemeinsam vor. Der ehemalige Lübecker Bausenator wurde von der Stadt engagiert, um Bürger, Verwaltung, Architekten sowie Stadt- und Verkehrsplaner in dem Verfahren zur Neugestaltung der Ortsmitte zu begleiten. 

Kletterpark, Tischtennisplatte, Kino oder Mc Donald´s - welche Wünsche der Kinder und Jugendlichen umgesetzt werden können, wird sich zeigen.

Attraktive Innenstadt - Bürger sind gefragt

Wie genau soll Glindes Innenstadt in Zukunft aussehen, wie soll sich die Stadt entwickeln um vor allem attraktiver zu werden? 

Glindes Bürger können sich bei der Entwicklung eines Konzeptes für ihre Stadt aktiv mit einbringen. Die Auftaktveranstaltung fand unter Beteiligung von Dr. Volker Zahn vom Planungsbüro aus Lübeck, Bürgermeister Rainhard Zug sowie Stadtplanerin Verena Wilmes von der Verwaltung statt.

Bei einem Rundgang durch die Stadtmitte brachten die Anwesenden ihre Wünsche und Anregungen vor, machten auf Missstände aufmerksam und diskutierten Verbesserungsvorschläge.
 
In weiteren Veranstaltungen sollen die Planungen konkretisiert werden. Hier werden Entwürfe, Städtebau-,  Verkehrs- und Freiraumkonzepte sowie Rahmenpläne erarbeitet.