Weihnachtsmärchen in Glinde

Wie schon in den vergangenen Jahren spielt das Theoter ut de Möhl – Glinde e.V. Anfang Dezember ein Weihnachtsmärchen in hochdeutscher Sprache. Am Mittwoch, 4. Dezember, spielen die Darsteller um 15 Uhr in einer farbenprächtigen und aufwändigen Kulisse das Märchen „Der Rattenfänger von Hameln“ für Kinder ab 4 Jahren. 

Unter der Regie von Karin Bach und Ingeborg Stoller führt eine Erzählerin durch das weltweit bekannte und beliebte Märchen. Die Darsteller spielen in historischen Kostümen und der Rattenfänger ist in bunte Kleider gehüllt. Kleine und auch große Zuschauer können sich im Festsaal im Glinder Bürgerhaus mit Spaß und Spannung in die Welt der Märchen der Gebrüder Grimm versetzen lassen und den Alltag hinter sich lassen. Wie auch in den vergangenen Jahren beschenkt der Nikolaus die Kinder vor der Vorstellung, die etwa eine Stunde dauern wird.

Der Kartenverkauf hat begonnen und die Ticktes gibt es für 6 und 7 Euro im Vorverkauf in der Bücherkate Glinde und bei Edeka Meyer am Glinder Berg. Gruppenbestellungen sind nur noch für die Vormittagsveranstaltungen am Montag,  2. Dezember, und Mittwoch, 4. Dezember, um 11 Uhr möglich. Für Auskunft und Buchung wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Theatervereins an Wolfgang Pohlmann, 040-710 47 34.