Online-Beteiligungsverfahren zum Radverkehrskonzept wurde verlängert

Die Stadt Glinde möchte die Bedingungen für den Radverkehr im Stadtgebiet weiter verbessern, um so noch mehr Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung des Fahrrades zu motivieren. Hierfür erstellt sie zurzeit mit der Unterstützung des Planungsbüros Gertz Gutsche Rümenapp GbR aus Hamburg ein eigenes Radverkehrskonzept. Die Laufzeit für das Online-Beteiligungsverfahren zum Radverkehrskonzept wurde nun bis zum Dienstag, 11. Februar, verlängert. Es besteht also noch etwas länger die Möglichkeit Hinweise und Anregungen abzugeben.

 

Die Stadt Glinde ruft zur Mitarbeit am Radverkehrskonzept auf. Foto: Stadt Glinde

Dabei werden neben den Wegen innerhalb des Stadtgebiets auch die Verbindungen in die angrenzenden Städte und Gemeinden betrachtet. In den vergangenen Wochen hat das Planungsbüro die vorhandenen Radwege an den Hauptstraßen aber auch alle straßenbegleitenden Wege durch Grünzüge bewertet und erste Vorschläge für ein dichtes Radwegenetz und erforderliche Maßnahmen entwickelt.
An dieser Stelle ist nun die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger als Expertinnen und Experten für die örtliche Situation bei der Konzepterstellung gefragt. Hierfür hat das Planungsbüro im Internet eine interaktive Karte bereitgestellt, in die bis zum  Dienstag, 11. Februar, Ideen, Hinweise und Anregungen sowohl zum Radverkehr in Glinde allgemein als auch zu konkreten Örtlichkeiten und Strecken eingetragen werden können. Die Online-Beteiligung ist unter der Internet-Adresse https://www.buergerbeteiligung.de/radverkehr-glinde/ zu erreichen und richtet sich an alle, die etwas zum Thema Radverkehr in Glinde beitragen oder loswerden möchten; egal ob Vielfahrer oder Wenigfahrer, ob Glinder Bürger oder Bürgerin oder auch nur in Glinde arbeitende oder zur Schule gehende Person. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig und anonym.
Neben der Online-Beteiligung besteht auch die Möglichkeit Hinweise oder Ideen an das Planungsbüro per E-Mail an Radverkehr-Glinde(at)ggr-planung(dot)de oder postalisch an Gertz Gutsche Rümenapp GbR, Johann-Georg-Straße 17 in 10709 Berlin, zu senden.