Ferienprogramm des Teams Offene Kinder- und Jugendarbeit

Die Ferien können kommen! Denn trotz einiger Einschränkungen in der Urlaubsplanung wird es mit dem Ferienprogramm des Spielmobils, der Spinosa und des Jugendzentrums bestimmt nicht langweilig.

Ein bunter Mix aus Angeboten vor Ort und im nahen Umfeld von Glinde erwartet die Kinder und Jugendlichen. Und das Beste ist, alle Angebote des Teams sind für die Besucher*innen kostenlos!

Den Auftakt in der ersten Ferienwoche sowie das Schlusslicht in der letzten Ferienwoche macht das Spielmobil, welches auf dem Schulhof der Gemeinschaftsschule Wiesefeld Station macht. Flankiert durch Angebote von der Volkshochschle und der TSV Glinde können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren dort die Kunst- und Werkangebote in kleinen Gruppen wahrnehmen. Für die Teilnahme muss einmalig eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden. Diese befindet sich auf der Rückseite des Spielmobil-Flyers.

Ab der zweiten Ferienwoche geht es für die Jüngeren dann in der Spinosa mit dem Kunstlabor und der Holzwerkstatt weiter. Darüber hinaus können die Kinder mit Fahrrädern an den Ausflügen in die nähere Umgebung teilnehmen, wie z.B. zur Bille. Parallel dazu ist das Jugendzentrum am Oher Weg in den Ferien durchgehend geöffnet und wartet mit vielfältigen „Highlights“ auf wie den „Digital Days“, einem Gitarrenkurs oder einer Pizzaverkostung.

Alle Angebote sind auch unter www.spinosa-glinde.de zu finden. Es lohnt sich, ab und zu einen Blick darauf zu werfen, denn die Angebote werden laufend aktualisiert. Das Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit freut sich auf zahlreiche Besucher*innen und wünscht allen eine schöne Ferienzeit!

Die einzelnen Angebote finden sich hier:
Highlights im Jugendzentrum am Oher Weg
SpiMo-Fahrrad-Ausflüge
Spimo–Ferien-Spass
Spimo–Ferien-Spass in der Spinosa