Ab sofort Theaterkarten im Vorverkauf

Seit vielen Jahren ein fester Termin bei den Glindern und umliegenden Orten, die Theatervorstellungen im „Theater im Forum“

Es beginnt am Samstag, 28. September 2019 um 20.00 Uhr mit dem Stück „Schon wieder Sonntag“ Eine Inszenierung des Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt. Die berührende Komödie von Bob Larbey übers Älterwerden erzählt die Geschichte des gebrechlichen Witwers Cooper. Er lebt im Seniorenheim, trauert um seine verstorbene Frau, erträgt einmal im Monat den Pflichtbesuch von Tochter und Schwiegersohn und pflegt seine Freundschaft mit dem an Demenz erkrankten Aylott. Zum Zeitvertreib flirtet Cooper gern mit Krankenschwester Wilson. Und um sich vor Resignation zu schützen, liefert sich der bärbeißige Alte mit allen Menschen um sich herum pointenreiche Wortgefechte, die ihm beweisen, dass er noch am Leben ist". Das Erfolgsstück über Freundschaft und den eisernen Willen, sich im Alter nicht aufzugeben, bringt alles mit, was eine berührende Tragikomödie ausmacht: Tiefenschärfe, gut funktionierende, schwarzhumorige Dialoge und pfiffige Pointen, Heiterkeit und Melancholie.

Die weiteren Vorstellungen sind am Samstag, 26. Oktober 2019 um 20.00 Uhr „Ein Mann mit Charakter“. Ein Lustspiel von Wilfried Wroost mit: Heidi Mahler und dem Ohnsorg- Theater Ensemble op Platt. Am Samstag, 16. November 2019 um 20.00 Uhr erwarten Sie die Hamburger „Zimtschnecken“ mit stilechtem Swing. Die Hamburger Kammerspiele kommen am Samstag, 8. Februar 2020, mit dem Stück „Lebensraum“ um 20.00 Uhr ins Forum. Am Samstag, 7. März 2020 um 20.00 Uhr erfreut Sie eine Komödie von Erich Kästner „Drei Männer im Schnee“ und zum Abschluss kommt das Ensemble Phönix aus Köln mit dem Stück „Am Horizont“ am Samstag, 25. April 2020 um 20.00 Uhr.

Sie erhalten ab sofort Einzelkarten zum Preis von 16 € /20 € /22 € /24 € in der Theaterkasse der Stadt Glinde, Rathaus Glinde, Markt 1, 3.Etage, montags, mittwochs, freitags von 8.00 – 12.00 Uhr und donnerstags von 15.00 -18.00 Uhr.