Abhol- und Rückgabeservice bei der Stadtbücherei

  • Aktuelle Nachrichten

Die Glinder Bücherei muss im Rahmen des Lockdowns weiterhin bis 31. Januar 2021 geschlossen bleiben. Die Mitarbeiterinnen bieten jedoch einen Abhol- und Rückgabeservice an.

Gebühren für überfällige Medien werden im Januar nicht anfallen. So funktioniert unser neuer Service: 1. Teilen Sie dem Team der Stadtbücherei per E-Mail an info(at)stadtbuecherei-glinde.de oder per Telefon unter 040-7100 26 10 Ihre Wunschtitel mit. Pro Büchereiausweis sind 
10 Medienwünsche möglich. Im Katalog kann man unter https://iopac.stadtbuecherei-glinde.de/iopac/index.htm nach den Medien recherchieren und die Verfügbarkeit überprüfen. Teilen Sie bitte Titel, Verfasser, Medienart (Buch, CD, DVD etc.) sowie ihre Lesernummer mit. Alternativ kann das Büchereiteam auch Medien für ein Wunschthema (Bilderbücher, Familienromane, ???-Fragezeichen CDs usw.) zusammenstellen. 

Sowohl die Abholung als auch die Rückgabe ist nur nach Terminvergabe möglich. Genaue Termine erhalten Sie nach Absprache mit uns. Nennen Sie uns einen Wunschtermin innerhalb unserer abgeänderten Zeiten: Dienstag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Das team der Glinder Stadtbücherei suchen Ihnen Ihre Wünsche heraus und verbuchen diese bereits auf Ihr Konto. Es darf nur eine Person zur gleichen Zeit in die Räumlichkeiten kommen. Ebenso gelten weiterhin die Hygienemaßnahmen (Maskenpflicht, Abstandsregelung). Bitte denken Sie an Ihren Büchereiausweis. 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.