Glinde Rockt! 2018 - Runter vom Sofa und die Luftgitarre aus dem Keller geholt

Sobald Silvester vorbei ist, wissen echte Erwachsene, die echte Musik schätzen,

dass es wieder die Karten für Glinde Rockt! zu kaufen gibt.

Als erster Glinder Verein hat das Theoter ut de Möhl - Glinde e.V. 2015  die Rockmusikreihe aus der Taufe gehoben und damit eine echte Lücke im Kultur- und Musikleben in Glinde geschlossen. 

Wolfgang und Anke Pohlmann, die man mit Recht die Eltern dieser Veranstaltungsserie nennen kann, 

haben für 2018 die  Rock a Billy Band Hot Birds aus Hamburg und - nach dem großen Erfolg der letzten Jahre – nochmals wieder die Band um den Lokalmatadoren Thomas Meyer "US Mail", engagiert.

Am Samstag, 10. Februar 2018 wird der sonst eher klassische Festsaal im Glinder Bürgerhaus wieder zum Rockschuppen!

Das Catering für diesen Rockabend kommt traditionell vom Partyservice Meyer. 

Der Kartenvorverkauf läuft. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es solange der Vorrat reicht bei Edeka Meyer, in der Bücherkate Glinde und telefonisch bei dem Vereinsvorsitzenden Wolfgang Pohlmann unter 040-710 50 25.

Einlass ist am 10. Februar ab 18.30 Uhr, die Musik spielt von 19  bis 23 Uhr!

Zu den Bands:

Die Hot Birds, das sind drei außergewöhnliche Musiker im Bereich Rock´n Roll.

In einheitlicher Kleidung und einer ansteckenden Spielfreude begeistern sie das Publikum seit Jahren deutschlandweit. 

Eine Mischung aus Rock´n Roll, Rockabilly und Countrymusik mit mehrstimmigen Gesang, Kontrabass, Gitarre und  Schlagzeug ermöglicht es ihnen, die guten Hits der 50er und 60er Jahre  authentisch rüber zubringen. Hits von Elvis,  Buddy Holly und George Jones versetzen das Publikum in die Zeit des Rock´n Roll und bringen Beine zum tanzen.

Cover Rock aus Hamburg seit 1975 - US Mail – schon in den 70er Jahren war die fünfköpfige Coverband in Norddeutschland unterwegs, und hat mit ihrem groovigen Rock die Zuhörer begeistert. 

Ob als Vorgruppe von URIAH HEEP oder bei vielen UNI MENSA Auftritten mit Neil Landon und anderen Größen der damaligen „Hamburger Szene“ - Die fünf Harburger Jungs rockten die Bühne. Die Besetzung hat sich in den 40 Jahren einige Male verändert.

Auch heute noch ist Partystimmung angesagt, wenn die Jungs ihren Rock und Rock’n Roll aus den 60er bis 90er Jahren präsentieren. 

Ob Songs von Billy Ray Cyrus, Status Quo, Eric Clapton den Stones oder Joe Cocker – die Jungs haben sie drauf.