Sie befinden sich hier: Startseite / Verwaltung / Bürgerservice / Nachrichten

Glinde radelt erstmalig für ein gutes Klima!

Kategorie: Nachrichten

Von: Christina Kriegs-Schmidt

Foto: Christa Möller

Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker und Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Die Stadt Glinde  ist vom 04. Juni  bis 24.Juni 2017 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder der Politik, alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Personen, die  in Glinde arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. 

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/glinde. Einfach im Radler-Bereich registrieren und ein Team gründen bzw. sich einem Team anschließen. „Teamlos" radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „offenen Team“ der Kommune beigetreten werden. Wer sich am Ende der 21 STADTRADELN-Tage in einem Einzelteam befindet, rutscht automatisch ins offene Team der Kommune.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann in den Online-Radelkalender eingetragen werden. Rad-Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind dabei ausgeschlossen. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder gar Landesgrenze.

Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer ermittelt oder geschätzt werden. Die Radkilometer werden in den Online-Radelkalender oder direkt über die STADTRADELN-App in den Online-Radelkalender eingetragen.
Radlerinnen oder Radler ohne Internetzugang melden der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen.Wie detailliert die Kilometer erfasst werden (jede einzelne Fahrt, täglich oder mindestens am Ende einer jeden STADTRADELN-Woche als Gesamtsumme), liegt im Ermessen der Radlerinnen und Radler selbst.

Die Eingabefrist für die Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELNS in der Kommune; danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!

Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Stadt Glinde  auch sogenannte STADTRADLER-STARS, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. 

Die Team- und Kommunenergebnisse werden auf der Website veröffentlicht. Die Leistungen der einzelnen Radlerinnen und Radler werden, mit Ausnahme der STADTRADLER-STARS, nicht öffentlich dargestellt.
Das Klima-Bündnis prämiert als kommunales Netzwerk bundesweit die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente. Auf lokaler Ebene wird die Stadt Glinde die drei Schulen, die am meisten Kilometer zusammengeradelt haben prämieren und mit einem Obolus die Klassenkassen aufbessern. Für die drei besten anderen Teams gibt es Urkunden. 
Die Gewinner werden beim diesjährigen Marktfest am 08. Juli 2017 bekannt gegeben.
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Beim Stadtradeln 2016 war Stormarn sowohl in Schleswig-Holstein als auch in der Metropolregion Hamburg Spitzenreiter mit 361.829 geradelten Kilometern (vor Lübeck, Kiel, Kreis Segeberg sowie Rotenburg/Wümme in MRH). In Stormarn haben 2.927 Radlerinnen und Radler Kilometer in den 3-wöchigen Wettbewerb eingebracht. 
Im Aktionszeitraum finden unter anderem am 04. Juni die Sternradtour nach Höltigbaum, am 05. Juni die Kulturhistorische Radwanderung auf dem ehemaligen Bahndamm bis nach Hoisdorf sowie am 18. Juni die Fahrradsternfahrt nach Hamburg statt.

STADTRADELN-Koordinatorin für die Stadt Glinde ist
Christina Kriegs-Schmidt
Markt 1
21509 Glinde
Telefon: 040-710 02 213
Telefax: 040-710 02 129
E-Mail: stadtradeln(at)glinde.de

Hier geht´s zur Registrierung!


zurück zur Startseite