Sie befinden sich hier: Startseite / Verwaltung / Bürgerservice / Nachrichten

Theater im Forum – Resümee und Ausblick

Kategorie: Nachrichten

Von: Christina Kriegs-Schmidt

Foto: Stadt Glinde

Die vergangene Theatersaison war überaus erfolgreich. Von sechs regulären Theatervorstellungen, waren vier ausverkauft.

Die beiden anderen Stücke erzielten eine Auslastung von 76% („Bette & Joan“) und 70% („Das Verhör“). Ausverkauft waren unter anderem die „Familie Malente“, das Stück „Oh, Alpenglühn“ vom Schmidt-Theater Hamburg, „Goethes sämtliche Werke“, gezeigt vom Altonaer-Theater Hamburg und „Fründschaftsspill“, eine vom Ohnsorg-Theater Hamburg präsentierte Komödie auf Platt. Das Ohnsorg Theater erfreut sich in Glinde großer Beliebtheit und ist seit 1968 jährlich zu Gast in Glinde.

Ebenfalls ausverkauft war das Neujahrskonzert mit der „Brass Band Berlin“, welches als Sonderveranstaltung das Programm abrundete.

Die Zahl der Abonnenten ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Waren es in der Theatersaison 2015/2016 184 Plätze mit einem Abonnement, so waren es in der vergangenen Saison 2016/2017 188.

Die kommende Theatersaison verspricht ebenfalls Abwechslung und sollte jedem Anspruch gerecht werden. Mit dem Schauspiel „Freundschaft“ von und mit Gilla Cremer startet das Theater im Forum am 14. Oktober 2017 in die neue Saison. Mit dem plattdeutschen Schwank „Een Matjes singt nicht mehr“, der am 04. November 2017 präsentiert wird, kommen erneut Freunde des Ohnsorg-Theaters auf ihre Kosten. Musikalisch geht es am 09. Dezember 2017 weiter mit den Comedian Harmonists Today, die hier in Glinde ihr Programm „Joseph, wir brauchen einen Krippenplatz“, eine moderne Weihnachtsgeschichte zum Besten geben werden.
Ebenfalls musikalisch wird es mit dem Mikromusical von Cocodello in Kooperation mit dem Altonaer Theater. In „Auf alten Pfannen lernt man Kochen“ zeigen Cornelia Schirmer und Delio Malär am 17. Februar 2018 nicht nur ihr schauspielerisches Talent. Im März, genauer am 24. März des kommenden Jahres, erwartet das Glinder Theaterpublikum der bekannte Schauspieler Rainer Hunold in dem Stück „Öffentliches Eigentum“. Nicht weniger bekannt ist die Hauptdarstellerin (Katharina Abt) des Stückes „Unter Verschluss“, welches am 21. April 2018 gezeigt und vom Theater Kontraste im Winterhuder Fährhaus präsentiert wird. 

Das Programm im Theater im Forum wird in der kommenden Saison erstmalig durch drei Sondervorstellungen abgerundet. 

So wird es schwer fallen, bei „Buddy in Concert – der legendären Rock´n Roll-Show“ auf den Stühlen sitzen zu bleiben. Auf diese Original-Stars aus dem Buddy-Holly-Musical darf sich das Glinder Publikum am 28. Oktober 2017 freuen. Nicht weniger musikalisch und unterhaltsam dürfte wieder die Show mit der Familie Malente werden. Mit „Vielen Dank für die Blumen“ startet die Familie Malente am 27. Januar 2018 ihre (erste) große Abschiedstournee. 
Abgerundet wird die Reihe der Sonderveranstaltungen am 21. Januar 2018 mit dem Neujahrskonzert der „Brass Band Berlin“ welche bereits in diesem Jahr das Publikum begeisterte und das auch in diesem Jahr durch die Stadt Glinde und das „Golf Gut Glinde“ präsentiert wird. 

Das Catering an den Veranstaltungstagen im Theater im Forum übernimmt wieder die Stadtkantine Glinde, Herr Michael Frey.

Karten für die regulären Theaterveranstaltungen gibt es ab 04. September 2017 an der Theaterkasse im Rathaus, Markt 1, 21509 Glinde, bei Christina Kriegs-Schmidt, Telefon 040-71002-213, E-Mail: christina.kriegs-schmidt@glinde.de und für die Sonderveranstaltungen bereits in Kürze bei Tanja Woitaschek, Telefon 040-71002-212, tanja.woitaschek@glinde.de.

Das neue Programmheft ist ab sofort erhältlich!




zurück zur Startseite