Sie befinden sich hier: Startseite / Verwaltung / Bürgerservice / Nachrichten

Auszeichnung von „Ehrenamtlichen Engagement“ in Glinde

Kategorie: Nachrichten

 

Foto: Stadt Glinde/Kriegs-Schmidt

5. Glinder Ehrenamtstag am 25. März 2017

Die Stadt Glinde zeichnet seit 2013 engagierte Glinder Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen, Vereine und Verbände und Vertreter der Wirtschaft mit der Verleihung der „Glinder Ehrennadel“ in Silber und Gold aus. Die Auszeichnung wird jährlich am 25. März überreicht.  
Der 25. März 1229 ist der Tag der ersten urkundlichen Erwähnung Glindes und gilt damit als „Stadtgeburtstag“.

Nach dem gemeinsamen Aufruf von Bürgervorsteher Rolf Budde und Bürgermeister Rainhard Zug im Februar, haben viele Glinder Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für die Verleihung der Glinder Ehrennadel eingereicht: 

Das Auswahlgremium hat am Mittwoch, 15. März 2017 im Rathaus getagt und folgende Personen ausgewählt:

Gold-Nadel
1. Ingeborg Stoller      
Auszeichnung für das jahrzehntelanges Engagement in unterschiedlichen Vereinen, Verbänden und Initiativen für die Stadt Glinde
Laudatio:  Herr Bürgervorsteher Rolf Budde           

Gold-Nadel
2. „Mensa Team“, Schulzentrum Glinde 1998 – heute
Seit fast zwei Jahrzehnten betreiben engagierte Eltern ehrenamtlich die Mensa im Schulzentrum Glinde. Unterstützt werden sie seit wenigen Jahren aufgrund des Umfanges für den Einkauf und die Abrechnung, durch eine hauptamtliche Koordinatorin.  
Laudatio: Herr Thorsten Linde  

Gold-Nadel
3. Wilhelm-Busch-Förderschule Glinde „Sonderpreis Schule“ Auszeichnung für die jahrelange Spendenaktion der Förderschule Glinde für „Straßenkinder in Afrika“ 
Laudatio:  Herr Bürgervorsteher Rolf Budde

Gold-Nadel
4. Kategorie Unternehmerinnen und Unternehmer
Firma AutoNova und Kia, Glinde - Heinz Preiß
Auszeichnung die jahrzehntelange Unterstützung von Vereinen und Verbänden durch „Rat und Tat sowie Sponsoring“  in der Stadt Glinde und Engagement in der Gewerbevereinigung Glinde  
Laudatio: Bürgermeister Rainhard Zug

Gold-Nadel
5. Kategorie Lebenswerk - Helga und Karl-Heinz Tuitjer Auszeichnung für jahrzehntelanges Engagement für die Jugendarbeit in Glinde und den Aufbau und Leitung des Pfadfinderstammes „Sönke-Nissen“
Laudatio:  Herr Frank Lauterbach

Die Stadt Glinde freut sich, Wegbegleiter und Freunde der zu Ehrenden begrüßen zu dürfen sowie viele Gäste am Samstag, 25. März 2017, um 19.00 Uhr, in der Glinder Mühle,  Kupfermühlenweg 7, 21509 Glinde.

Mitglieder des Auswahlgremiums:
Frank Lauterbach, Vorsitzender des Sozialausschusses
Thorsten Linde, Vorsitzender des Kulturausschusses
Rolf Budde, Bürgervorsteher
Rainhard Zug, Bürgermeister
sowie beratend Tanja Woitaschek, Verwaltung


zurück zur Startseite