Sie befinden sich hier: Startseite / Verwaltung / Bürgerservice / Nachrichten

„Engagement braucht Anerkennung“

Kategorie: Nachrichten

Von: Christina Kriegs-Schmidt

Fotos: Stadt Glinde/Kriegs-Schmidt

Seit 2013 zeichnet die Stadt Glinde engagierte Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Vereine und Verbände sowie Vertreter der Wirtschaft mit der Verleihung der „Glinder Ehrennadel“ aus.

Bürgermeister Rainhard Zug sowie Bürgervorsteher Rolf Budde bitten daher auch in diesem Jahr um Einreichung von Vorschlägen bis zum 10. März 2017.

„Insbesondere in einer jungen und kontinuierlich wachsenden Stadt, in der wirtschaftlich stärksten Region Schleswig-Holsteins und im Herzen der Metropolregion Hamburg, ist dieses Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger wichtig und herausragend“, so die beiden Initiatoren.

„Wir wollen Bürger und Firmen hervortun, die in der Stadt Gutes getan haben. Viele sind im Verborgenen engagiert, gerade da sind wir auf Hinweise von außen angewiesen“, so Rolf Budde weiter. In der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements liegt einer der Schlüssel für die weitere Entwicklung des Glinder Gemeinwesens und damit der Stadt Glinde in der Zukunft. Die Stadt Glinde unterstützt daher das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger aktiv und wirkt am weiteren Ausbau maßgeblich mit.
Die „Glinder Ehrennadel“ wird in den Kategorien Einzelpersonen, Vereine und Verbände oder Wirtschaftsbetriebe bzw. Unternehmer für jeweils fünf Jahre Engagement in Silber und für 15 Jahre Engagement in Gold vergeben. Der Sonderpreis in Gold wird für die Kategorie „Lebenswerk“ ausgelobt.

„Engagement ist herausragend und soll herausragend geehrt werden“, so Bürgermeister Rainhard Zug. Die Verleihung der Glinder Ehrennadel findet traditionell am 25. März statt, dem Stadtgeburtstag, denn Glinde wurde am 25. März 1229 erstmals urkundlich erwähnt. Die würdige Verleihung findet am Samstag, 25. März 2017 um 19 Uhr in der Glinder Mühle statt.

Vorschlagsberechtigt sind alle Glinder Bürgerinnen und Bürger. Die Vorschläge müssen bis zum 10. März 2017 schriftlich eingereicht und kurz begründet werden bei der Stadt Glinde, Stichwort „Auszeichnung Ehrenamtliches Engagement 2017“, Frau Taby, Markt 1,21509 Glinde.

Fotos: Stadt Glinde/Kriegs-Schmidt


zurück zur Startseite