Stadtwetten, Top-Stars und Live-Übertragungen: NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin kommen mit ihrer Sommertour in acht Orte

Die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin ist mittlerweile fester Bestandteil des Sommers im Land zwischen den Meeren. In diesem Jahr starten die beiden NDR Programme bereits ihre 14. Tour. Sechs Orte dürfen sich auf spannende Wetten und erstklassige Live-Musik freuen und das alles kostenfrei. Hinzu kommen die Kick-Off-Veranstaltung in Büsum und das große Finale im HANSA-PARK. Jeweils an einem Sonnabend – von 7. Juli bis 25. August – machen NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin dann mit ihrer Bühnenshow Station. Mit dabei sind die Moderatoren Vèrena Püschel, Jan Bastick, Horst Hoof und Pascal Hillgruber.

Nach der Auftakt-Veranstaltung in Büsum (Sonnabend, 7. Juli) heißt der erste Ort der Sommertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin Itzehoe (Sonnabend, 14. Juli). Eine Woche später, am 21. Juli, geht es dann nach Bredstedt, Wettpartner ist das Amt Mittleres Nordfriesland. Mit der Insel Sylt wird auch gewettet: die beiden NDR Programme machen dort am 28. Juli in Hörnum Station. Norderstedt ist erster Wettpartner im August (Sonnabend, 4. August). Weiter geht’s am Sonnabend, 11. August, in Lauenburg/Elbe. Die letzte Station vor dem Finale ist dann Glinde am 18. August.

Beim Kick-Off in Büsum treten die Stadtvertreter der Sommertour-Orte gegeneinander an. Wer hier gewinnt, hat sich einen Vorteil für das Finale im HANSA-PARK in Sierksdorf erspielt – denn hier geht es um den Gesamtsieg und einen Gewinn für den ganzen Ort: Einen Tag freier Eintritt im HANSA-PARK für alle Einwohner des Gewinnerortes.

Besonders spannend wird es jeweils bei der Stadtwette: Am Montag vor dem Event geben NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin eine Wette für den kommenden Sommertour-Ort bekannt. Die Einwohner haben dann rund sechs Tage Zeit, sich auf die Lösung der Aufgabe vorzubereiten. Ob dies gelingt, zeigt sich schließlich am Abend der Sommertour. Das Bühnenprogramm startet jeweils um 18.00 Uhr. Welche Bands und Künstler in welchen Orten auf die Sommertour-Bühne kommen, wird noch bekannt gegeben. Der Eintritt zu den Open-Air-Events ist frei.

NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin begleiten die Sommertour natürlich auch in ihrem Programm. So berichten sie aus den Orten, begleiten die Wettteilnehmer bei ihren Vorbereitungen und übertragen am Sommertour-Abend die Wetten live. Unter ndr.de/sh und in der NDR Schleswig-Holstein App gibt es darüber hinaus aktuelle Berichte, Fotogalerien und Videos.

 

Alle Orte der NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin Sommertour 2018 im Überblick
DatumOrtModeration
Samstag, 7. JuliKick-Off in Büsum, Watt-TribüneVèrena Püschel und Pascal Hillgruber
Samstag, 14. JuliItzehoe, MalzmüllerwiesenVèrena Püschel und Jan Bastick
Samstag, 21. JuliAmt Mittleres Nordfriesland, Marktplatz Bredstedt Vèrena Püschel und Jan Bastick
Samstag, 28. JuliInsel Sylt, Hörnum Am HafenVèrena Püschel und Horst Hoof
Samstag, 4. AugustNorderstedt (Standort der Bühne wird noch bekannt gegeben)Vèrena Püschel und Horst Hoof
Samstag, 11. AugustLauenburg/Elbe, Platz Horster Damm Vèrena Püschel und Horst Hoof
Samstag, 18. AugustGlinde, MarktVèrena Püschel und Horst Hoof
Samstag, 25. AugustSommertour-Finale im HANSA-PARK SierksdorfVèrena Püschel und Pascal Hillgruber

NDR-Sommertour erneut in Glinde

Die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin ist am Samstag, 18. August 2018 erneut in Glinde zu Gast. Nach dem großen Erfolg von 2012, bei dem  Glinde die Stadtwette gewonnen hatte, startet das Spektakel erneut auf dem Glinder Marktplatz. Dies ist bereits die 14. Tour der beiden NDR Programme. Neben Glinde dürfen sich Büsum (7. Juli), Itzehoe (14. Juli), Bredstedt (21. Juli), Hörnum (28. Juli), Norderstedt (4. August), Lauenburg/Elbe (11. August) über spannende Wetten und Live-Musik freuen. Beim Auftakt in Büsum treten die Bürgermeister gegeneinander an und kämpfen für ihre Stadt um den Gesamtsieg: Einen Tag freien Eintritt für alle Einwohner der Gewinner-Kommune im HANSA-PARK.

Wie die Stadtwette lautet, wird erst am Montag vor der Stadtwette verraten. Ob die Einwohner die Aufgabe lösen können, wird sich am Abend der Sommertour zeigen. Das Bühnenprogramm startet jeweils um 18 Uhr, für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. In Glinde dürfen sich die Zuschauer auf die Moderatoren Vérena Püschel und Horst Hoof freuen. Das Beste: Der Eintritt zu dem Open-Air-Event ist frei.

Die Vorbereitungen für die Sommertour in Glinde laufen bereits auf Hochtouren, erste technische Begehungen haben schon stattgefunden. Immerhin werden für die Tour rund 40 Tonnen Material und mehrere Hundert Meter Kabel alleine für die Bühne benötigt.

Möglich wird die Sommertour in Glinde durch die großzügige Unterstützung der Firmen e-werk Sachsenwald GmbH, AutoNova GmbH, Grundstücksentwicklungsgesellschaft „An der Alten Wache“ mbH & Co. KG, Spedition Jan Bode, Jürgen Liebisch GmbH und dem Verein Stadtmarketing Glinde e.V.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Wir beraten und betreuen Sie umfassend und orientieren uns bei unseren Angeboten am individuellen Bedarf und den Bedürfnissen des mobilen Menschen von heute.

Jeder Mitarbeiter unseres Hauses besitzt höchste Kompetenz in seinem Aufgabenbereich. Regelmäßige Qualifizierungen - weit über den Standard hinaus - sorgen für höchste Qualität in Beratung, Kundenkontakt und Werkstatt.

Unser umfangreiches Angebot an Neu-, Gebrauchtwagen und Serviceleistungen ist einzigartig in der Region und sorgt dafür, dass wir für jeden die passende Mobilitätslösung haben.

Wir sind ein Team.

AutoNova ist ein Familienunternehmen - und das leben wir auch! Wir gehen respektvoll mit unseren Kunden, aber auch innerhalb des Teams miteinander um. Wo wir nur können, unterstützen wir uns gegenseitig mit dem Ziel, optimale Ergebnisse und Lösungen zu erreichen.

Wir legen Wert auf soziales und gesellschaftliches Engagement. Aus- und Weiterbildung wird bei uns konsequent betrieben. Auszubildende werden sowohl im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich ausgebildet. Unser Fokus richtet sich darauf, mit dem Nachwuchs nach erfolgter Ausbildung weiter zusammen zu arbeiten. Denn sie sind die Fachkräfte von morgen und ein Garant für unseren - gemeinsamen - Erfolg. 

Ihre Zufriedenheit - unser Erfolg!

Die Erfolgsgeschichte der Jürgen Liebisch GmbH begann im Jahr 1975, als Jürgen Liebisch den Grundstein für das Unternehmen legte. Seither sind Kfz-Ersatzteile für den Aftermarket dessen Kernkompetenz.

Aus nur zwei Mitarbeitern hat sich ein heute weltweit agierendes, mittelständisches Unternehmen geformt, welches ganz gezielt an seinen Werten Tradition, Innovation und Qualität festhält. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist zudem unser hoch motiviertes Team und unsere familiäre Arbeitsatmosphäre. Dies alles unterstützt der Arbeitgeber Liebisch durch kurze Entscheidungswege, flexible und faire Arbeitszeitlösungen und moderne Arbeitsmittel.


2004 fiel die Entscheidung, Kfz-Teile unter der eigenen Marke AIC in den Markt zu bringen. Den heutigen Unternehmensauftritt mit dem bekannten Markenlogo AIC setzt die Jürgen Liebisch GmbH seit 2013 ein. Und seit 2016 beliefert sie alle Kunden aus ihrem neuen hochmodernen europäischen Hochregallager in Glinde, welches schon jetzt, nach nur zwei Jahren, um mehr als die doppelte Fläche erweitert wird.  

Umzugspartner in und um Hamburg – seit 2000 erfolgreich im System

Als moderner und inhabergeführter Speditionsbetrieb mit über 120 geschulten Mitarbeitern sowie 80 LKW neuster Generation, bieten wir sämtliche Leistungen, die man von einem kompetenten Möbelspediteur erwartet. Als Rahmenvertragspartner der Bundeswehr werden Service, Flexibilität und Pünktlichkeit bei uns stets groß geschrieben und tagtäglich gelebt. Neben Umzügen, Möbeltransporten, Ein- und Auslagerungen, Möbellifteinsätzen, Kurier- und Sonderfahrten sowie dem regelmäßigen Güterfernverkehr gehören auch nationale und internationale Sonder- und Direktfahrten im Nah- und Fernverkehr zu dem großen Leistungsumfang unseres Betriebes.

Im Verein Stadtmarketing Glinde e.V....

...engagieren sich Glinder Bürger und Bürgerinnen für die positive Entwicklung ihrer Stadt. Die Mitglieder sehen sich als Anstifter, Koordinatoren und Ideengeber. Ob es um die Verschönerung des Stadtbilds geht oder ums „Erfinden“ von nun bereits traditionellen Events wie Fischzug, Bauernmarkt und Jazztage – auf vielen Gebieten bereichert der Verein das soziale und kulturelle Leben und motiviert auch andere zum Helfen.

Der Verein versteht sich als Bürgerbewegung. Durch Arbeitsgruppen, in denen auch Nicht-Mitglieder dabei sind, durch Bürgerbefragungen und öffentliche Sprechstunden erreicht das Stadtmarketing Glinde viele Einwohner und erfährt, was die Menschen bewegt.

Ob Operettenkonzert, Kinder- und Familienfest, Weihnachtssingen für Senioren oder das 2018 neu aufgelegte ClassicBeatFestival, der Verein engagiert sich für alle Generationen und packt auch heiße Eisen wie Friedhof, Parkplätze oder Ortsmittenplanung an.